• DE
  • EN
RLP

02.12.2014

Vortrag: „Die Justizgefangenenlager Rodgau. Strafvollzug und Zwangsarbeit 1938 bis 1945“ mit Dr. Heidi Fogel

Donnerstag, 16. April 2015, 20 Uhr, im Museum der VG Eich in Gimbsheim (Hauptstr.10, 67578 Gimbsheim)

Die freiberuflich tätige Historikerin Dr. Heidi Fogel hält einen Vortrag zum Thema „Die Gefangenenlager Rodgau. Strafvollzug und Zwangsarbeit 1938 bis 1945“. Im Anschluss an den Vortrag wird seitens der Gedenkstätte KZ Osthofen ein Werkstattbericht über den Stand bisheriger Recherchen zum sog. „Polenlager“ Eich gegeben. Das Lager in Eich wurde 1942 zum Stammlager III der Gefangenenlager Rodgau. Die Lager Rodgau-Dieburg, Rollwald und Eich entstanden unter der Regie der damaligen Generalstaatanwaltschaft Darmstadt.

Eine Veranstaltung der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz und des Museums der Verbandsgemeinde Eich in Gimbsheim