• DE
  • EN
RLP

10.12.2014

Quellenarbeit im Geschichtsunterricht

Lehrerfortbildung am 7. Dezember 2015 von 10:00 bis 16:30 Uhr in der Gedenkstätte SS-Sonderlager/KZ Hinzert.

Inhaltliche Schwerpunkte:

Wenn Geschichtsunterricht die Fähigkeit zu kritischem, reflektiertem und methodischen Geschichtsdenken aufbauen und fördern will, dann kommt der Arbeit mit historischen Quellen eine wichtige Bedeutung zu. Doch was gilt es insbesondere bei der Auswahl der Quellen aus der NS-Zeit zu beachten? Welche Quellen aus der NS-Zeit darf ich einsetzen, welche nicht? Was gilt es dabei zu beachten? Ziel der Fortbildung wird sein, wie Quellen aus der NS-Zeit sinnvoll im Unterricht eingesetzt werden können und was dabei beachtet werden sollte.

Zielgruppe: Lehrkräfte aller Schularten aus Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Luxemburg sowie Multiplikatorinnen und  für historisch-politische Erwachsenenbildung

Veranstalter/in: Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz
Kooperationspartner: Pädagogisches Landesinstitut Speyer

Zuständig:  Steffen Reinhard
Anmeldung: steffen.reinhard@gedenkstaette-hinzert-rlp.de