• DE
  • EN
RLP

28.04.2015

Theateraufführung "Mond, Mond, Mond"

Am Donnerstag, 23. Juli 2015, 19 Uhr in der Gedenkstätte KZ Osthofen mit dem Theater im Museumshof (Worms), Regie: Kirsten Zeiser

Das Theater im Museumshof (Worms) führt unter Regie von Kirsten Zeiser zu seinem 10-jährigen Bestehen das Stück „Mond, Mond, Mond“ frei nach Ursula Wölfel in der Gedenkstätte KZ Osthofen auf. Die Geschichte um zwei Sinti-Mädchen, die nach ihren Familien suchen und dem alten Panelon, der nach Versöhnung mit seiner Vergangenheit sucht, spielt in den 60er Jahren. Sie gewährt Einblicke in eine dunkle Zeit und Ausblicke in eine Zeit der Versöhnung. Eingeladen sind alle Interessierten.

Veranstalter: Theater im Museumshof (Worms)

Kooperationspartner: Förderverein Projekt Osthofen e.V., Stadt Worms, Sparkasse Worms-Alzey-Ried

Die Karten kosten im Vorverkauf 9 Euro, ermäßigt 5 Euro und sind bei Toto-Lotto-Neef am Neumarkt 14 in Worms, (Tel. 06241-23852) oder in der Gedenkstätte im Ziegelhüttenweg 38 in Osthofen (Tel. 06242-910825) zu erwerben. Da das Stück unter freiem Himmel aufgeführt wird, behalten sich die Veranstalter bei starkem Regen Freitag, den 24. Juli 2015, 19.00 Uhr als Ausweichtermin vor.  

Informationen unter: kirsten.zeiser@theater-im-museumshof.de , info@projektosthofen-gedenkstaette.de