• DE
  • EN
RLP

20.08.2015

Veranstaltungen zum 75. Jahrestag der Deportation der saarpfälzischen und badischen Juden nach Gurs jetzt online

In Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg möchte die LpB Rheinland- Pfalz auf die zahlreichen Veranstaltungen anlässlich des Jahrestags hinweisen.

Am 22. Oktober 2015 jährt sich der Beginn der Deportationen der badischen und saarpfälzischen Juden in das französische Lager Gurs zum 75. Mal. Zu der Verfolgung und Entrechtung, der die jüdische Bevölkerung seit der Machtübernahme der Nationalsozialisten in zunehmendem Maße ausgesetzt war, kamen nun die systematische Vertreibung und Vernichtung. Die Nationalsozialisten wählten für den Beginn der Deportationen in Baden in der Pfalz und an der Saar einem Tag des jüdischen Laubhüttenfestes Sokkoth.

An vielen Orten in der Pfalz und in Baden wird der Opfer gedacht. In vielen Kommunen wird an die ehemaligen Bürger erinnert. Sie alle stammten aus dem deutschen Südwesten. Die Erinnerungsarbeit reicht deshalb über die Grenzen der einzelnen Bundesländer hinaus.

Auf der Homepage www.gedenkarbeit-rlp.de informiert nun ein eigener Bereich "Gurs 2015" über die Ereignisse im Oktober 1940, über die Geschichte des Lagers Gurs und über den Umgang mit diesem Thema, das für Landesgeschichte der heutigen Bundesländer Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland bedeutsam ist.

Unter dem Menüpunkt Termine und Orte finden Sie eine ausführliche Liste der verschiedenen Veranstaltungen in den einzelnen Orten in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.


Die Zusammenstellung ist eine Kooperation der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württermberg