• DE
  • EN
RLP

08.11.2013

Als Jugendlicher im Konzentrationslager. Das SS-Sonderlager/KZ Hinzert in Zeitzeugenberichten von Jugendlichen

Lehrerfortbildung am Montag, den 9. Dezember 2013 von 10 - 16 Uhr in der Gedenkstätte SS-Sonderlager/KZ Hinzert

Marcel Petit nach seiner Heimkehr nach Frankreich 1945 | Quelle: privat

Marcel Petit nach seiner Heimkehr nach Frankreich 1945 | Quelle: privat

Das SS-Sonderlager/KZ Hinzert galt zwar als „Männerlager“, doch befanden sich unter den dort Inhaftierten auch viele Jugendliche. Der jüngste bislang nachweisbare Häftling kam wenige Tage nach seinem 14. Geburtstag nach Hinzert

Die unmenschlichen Haftbedingungen und Kraft raubenden Kommandos wirkten sich bei den Jugendlichen besonders verheerend aus

Ziel der Fortbildung wird sein, den grausamen Lageralltag von Hinzert anhand von Zeitzeugenberichten jugendlicher Häftlinge und Quellen näher zu analysieren.

Zielgruppe:  Lehrkräfte aller Schularten aus Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Luxemburg sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren für historisch-politische Erwachsenenbildung
Veranstalter: Landeszentrale für politische Bildung
Kooperationspartner: Pädagogisches Landesinstitut Speyer
Ansprechperson: Steffen Reinhard

E-Mail-Kontakt: steffen.reinhard@gedenkstaette-hinzert.de
Telefon: +49 (0) 65 86 - 99 22 939
Veranstaltungsnummer: 3_34