• DE
  • EN
RLP

18.12.2017

Tagung mit Angehörigentreffen: Der schwierige Weg zur Gedenkstätte

Am Freitag, 23. März 2018, ab 14 Uhr in der Gedenkstätte KZ Osthofen

Die Veranstaltung zur Entstehung der Gedenkstätte KZ Osthofen besteht aus einem Rundgang, der Vorführung eines Infofilmes zur Gedenkstätte, einem Fotoschau-Workshop zu frühen Akteuren der Gedenkarbeit in Osthofen, einem Erzählcafé und kurzen Vorträgen.

Die Veranstaltung wird folgende Themenkomplexe näher behandeln: Die ersten Treffen ehemaliger Häftlinge; Porträt des ersten Vorsitzenden der „Lagergemeinschaft ehemaliger Insassen des KZ Osthofen“, Karl Schreiber; Die Initiative der DGB-Jugend, DGB-Landesverband; Die Osthofener Bevölkerung, die Lagergemeinschaft und die Gedenkstätte.

Foto: Zustand des Geländes Ende der 80er Jahre (Förderverein Projekt Osthofen e.V.)