• DE
  • EN
RLP

07.02.2018

Tagung „Die Gestapo in Trier“ Teil 5 in der Gedenkstätte SS-Sonderlager/KZ Hinzert

Montag, den 12. März 2018 von 10.00 Uhr - 16.00 Uhr

Am Montag, den 12. März 2018, stellt das studentische Forschungsprojekt zur Geschichte der Gestapo Trier zum fünften Mal in der Gedenkstätte SS-Sonderlager/KZ Hinzert aktuelle Ergebnisse aus den laufenden Forschungen vor.
Die Veranstaltung beginnt um 10.00 Uhr und wird gegen 16.00 Uhr enden.

In diesem Jahr liegt der Fokus auf biographischen Zugängen zur Geschichte der Gestapo Trier. Am Vormittag wird in fünf Kurzvorträgen (15 Minuten) jeweils die Karriere oder das Schicksal einer Person in den Mittelpunkt gestellt. Nach der Mittagspause besteht für die Teilnehmer/innen an fünf Themen-Tischen die Möglichkeit, in den Vorträgen angesprochene Schwerpunkte zu vertiefen. Dabei sind nach jeweils 45 Minuten zwei Wechsel vorgesehen, so dass alle Teilnehmer/innen der Veranstaltung drei Schwerpunkte setzen können, um sich über die Rahmenthemen der Vorträge zu informieren und mit den Referenten ins Gespräch zu kommen.

Anmeldungen bitte unter info@gedenkstaette-hinzert.de